Firma

Die immersight® GmbH

Das Team um immersight hatte sich 2012 an der Universität Ulm formiert und die Raumbrille erfunden – eine Technolgie für den Bereich der Virtuellen Realität. Die Raumbrille erlaubte erstmals das komplette Eintauchen in den virtuellen Raum und war die erste VR-Brille für den professionellen Bereich. Für die Idee, diese Technologie zum Präsentieren und Verkaufen von Räumen einzusetzen, wurden das Team bereits 2012 vom Bundeswirtschaftsministerium mit dem Hauptpreis des Gründerwettbewerbs IKT innovativ ausgezeichnet.

Seit 2015 hat immersight den Fokus auf die Entwicklung der 3D-Showroom-Software gelegt – die zweite große Innovation in der jungen Unternehmensgeschichte. Es handelt sich um die weltweit erste Software für Virtuelle Ausstellung. Sie ermöglicht den Betrieb eines virtuellen Showrooms, wodurch Raumplaner und Fachhändler eine eigene virtuelle Ausstellung aufbauen und mit Virtual Reality betreiben können.

Letzte Beiträge