Technologie

Die Vorstellung von Virtual Reality existiert schon seit langer Zeit in den Köpfen von Science-Fiction Autoren wie William Gibson. Die von uns entwickelte Technologie erlaubt es komplett in eine virtuelle Welt einzutauchen, die dem Benutzer via Videobrille sprichwörtlich vor Augen geführt wird. Dabei wird die Blickrichtung und Position des Anwenders durch das Head-Tracking-System erfasst, was dem Benutzer erlaubt, sich in der simulierten Umgebung natürlich zu bewegen.

Im Gegensatz zu anderen Technologien, welche sich auf die Orientierung des Kopfes beschränken, zeichnet sich unser System durch 6 Freiheitsgrade aus. Dies gestattet nicht nur eine 360° Rundumsicht in der virtuellen Umgebung, sondern auch ein räumliches Bewegen. Durch die zusätzlichen 3 Freiheitsgrade entsteht neben dem herkömmlichen 3D-Stereo-Effekt zweier Displays ein zusätzlicher räumlicher Eindruck durch die perspektivische Verschiebung nah und fern gelegener Objekte während einer Bewegung. Der Benutzer erfährt dadurch die Immersion und taucht vollständig in die virtuelle Umgebung ein.