Hightech für’s Handwerk

ImmerSight präsentierte die Innovation für den Verkauf von Bädern auf der IFH/intherm in Nürnberg. Auf der Fachmesse für’s Handwerk war die virtuelle Planungsbegehung der Publikums- und Pressemagnet. Fachplanern von Inneneinrichtungen und Bädern wird es dadurch erstmals möglich, die mit PaletteCAD erstellten Planungen per Knopfdruck direkt mit der Raumbrille virtuell begehbar zu machen. Der Kunde setzt sich dazu einfach die Raumbrille auf und findet sich unmittelbar in seinem zukünftigen Bad wieder. Auf einem Bereich von mehreren Quadratmetern kann er ganz real umherlaufen und sein zukünftiges Bad völlig frei erleben, so als wäre das Bad bereits installiert. Die Besucher begeisterten sich am Stand von ImmerSight an der Raumbrille und der Idee des virtuellen Schauraums.